Der "Grüne Hahn" - Kirchliches Umweltmanagement

Der Schutz der Umwelt und der natürlichen Ressourcen hat in unserer Gemeinde einen besonderen Stellenwert. Alle Entscheidungen des Presbyteriums werden unter Beachtung dieses Gesichtspunktes getroffen. Grund dafür ist das Umweltmanagementsystem „Der Grüne Hahn“ der Evangelischen Kirche von Westfalen.

Im Februar 2008 beschloss die Evangelische Kirchengemeinde Benninghausen dieses Umweltmanagementsystem einzuführen. Ein Umweltteam unter Leitung von Presbyterin Kerstin Neugebauer wurde gebildet. Wie im Managementsystem vorgesehen, wurden Umweltleitlinien erstellt und eine Umweltbestandsaufnahme vorgenommen. Ein Umweltprogramm mit konkreten Maßnahmen für die Jahre 2008 bis 2012 wurde erarbeitet. Als Ergebnis entstand die „Umwelterklärung der Kirchengemeinde Benninghausen 2009“. Die Zertifizierung durch einen externen Gutachter im März 2009 war erfolgreich, die Umwelterklärung 2009 erfüllte die Anforderungen des Grünen Hahns.

Der "Grüne Hahn" - Kirchliches Umweltmanagement: pdf-Datei

Wenn Sie Fragen zu diesem Thema haben oder im Umweltteam mitarbeiten möchten, können Sie über Email: ev.g.benning@online.de oder nach den Gottesdiensten Kontakt mit uns aufnehmen.

 

Allgemeine Informationen: www.gruener-hahn.net

Freundeskreis Kapelle Overhagen

Gottesdienste